Förderverein des
sonderpädagogischen
Förderzentrums Dachau e.V.
 

Homepage

Unsere Ziele

Verantwortliche

Die Schule

Lernförder-
bereich

Sprachförder-bereich

Beratungs-
zentrum
 

Wir helfen Kindern mit Förderbedarf

In einer leistungsorientierten Gesellschaft führen Behinderungen, welcher Art auch immer, sehr schnell ins Abseits.
Das gilt besonders für Lern- und Sprachbehinderungen, die schon den Schulerfolg beeinträchtigen.
Dabei sind Teilleistungsstörungen die zu Lernbehinderungen und Sprachauffälligkeiten bei Kindern führen häufiger als gemeinhin angenommen wird,

Kindern mit solchen Defiziten kann in Schulen zur Lern- und solchen zur Sprachförderung geholfen werden.

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat nun in mehreren Städten Bayern Förderzentren eingerichtet, in denen Kinder mit Teilleistungsstörungen und besonderem Förderbedarf unterrichtet werden.
Diese Förderzentren lösen die früheren L-Schulen und Sprachheilschulen ab und fördern die Kinder individuell nach ihrem jeweiligen Förderbedarf. Dieser wird in sog. Diagnose- und Förderklassen ermittelt.
Ein Merkmal der "Förderschulen" ist, dass sie zwar zu den Sonderschulen gehören, aber den Lernstoff so vermitteln, dass sie zum normalen Schulsystem hin durchlässig sind, ein Wechsel in die Regelschule also möglich sein soll.

Die Schulen sind staatliche Einrichtungen.
Deshalb entstehen den Eltern weder im Vorschulbereich noch im Schulbereich Kosten.

Im Landkreis Dachau wird diese Aufgabe vom Sozialpädagogischen Förderzentrum erledigt.

Die Kinder werden aus allen Gemeinden des Kreises von zu Hause abgeholt und mit Bussen nach Dachau gebracht, die Kosten für die Busse trägt der Landkreis Dachau.

 

Förderverein des sonderpädagogischen
Förderzentrums Dachau e.V.

Dr. Engert Straße 9, 85221 Dachau, Telefon 08131-3330910,
Fax: 08131-3330930, E-Mail: info@fdsfd.de, Internet: www.fdsfd.de

Der Verein ist  beim Amtsgericht Dachau unter VR 298 eingetragen.